H&S Westergaard A/S wurde im Jahr 1965 von Henrik Westergaard gegründet und arbeitete 40 Jahre als Einzelfirma. Im Jahr 2005 wurde die Firma in eine Aktiengesellschaft umgewandelt, besitzt von Henrik und Søren Westergaard.

Unser Geschäftsbereich bleibt der gleiche wie im Jahre 1965 – die Wünsche von unseren Kunden im Bereich Viehhandel bestmöglich zu erfüllen.

In 1972 fingen wir mit Export von Sauen nach Deutschland an. Einige Jahre später kam der Export von Ferkeln dazu. Heute werden nur noch Ferkel und kleine Partien Schlachtschweine und Sauen exportiert. Annähernd 100 % der Sauen werden im eigenen Schlachthof in Sevel, Dänemark geschlachtet und vermarktet. Des weiteren werden Schlachtschweine andere kleine private Schlachtunternehmen vermittelt und transportiert.

Heute sind in der Firma H & S Westergaard 28 Angestellte beschäftigt. Ein großer Teil der Mitarbeiter sind seit vielen Jahren bei uns. Wir fühlen uns deshalb für neue Herausforderungen gut gerüstet – sowohl auf dem Binnenmarkt als auch was den Export angeht.

Unser Ziel ist es, so weiter zu wachsen und uns so zu entwickeln, das wir unseren Kunden zu jeder Zeit ihre Wünsche im Bereich Viehvermarktung erfüllen zu können, damit Sie zufrieden sind.